1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Auto Sperrungen Gotthard Straßentunnel 2017 + Verkehrsinfos Schweiz

Dieses Thema im Forum 'Auto / Bus / Bahn / Motorrad' wurde von mare gestartet, 12 Januar 2017.

  1. mare

    mare Sehr aktives Mitglied

    Vorgesehene Sperrungen Gotthard Straßentunnel 2017:



    Der Gotthard Straßentunnel wird dieses Jahr wieder voraussichtlich in folgenden Nächten für jeglichen Verkehr gesperrt.
    Jeweils 4 Nächte von Montag bis Freitag von 21.00 Uhr bis 05.00 Uhr (Ausnahme im April von 22.00 bis 05.00 Uhr )
    Umleitung des Personenverkehrs über den Gotthard-Pass (außer im April über San Bernadino)


    03 04. - 07.04.2017


    19.06. - 23.06.2017

    26.06 .- 30.06.2017


    11.09 .- 15.09.2017

    18.09. - 22.09.2017

    25.09. - 29.09.2017

    02.10. - 04.10.2017


    http://www.gotthard-strassentunnel.ch/Mitteilungen.35.0.html
    Auf dieser Seite werden auch aktuelle Infos zum Gotthard-Pass und dessen Wintersperre gegeben.



    Allgemeine tagesaktuelle Verkehrsinfos für die gesamte Schweiz:
    https://www.tcs.ch/de/tools/verkehrsinfo/aktuelle-lage.php

    Speziell zum Gotthard auch hier
    https://twitter.com/tcsgotthard

    Speziell zum San Bernadino
    https://twitter.com/tcsbernardino?lang=de
     
    Zuletzt geändert: 13 Januar 2017
    Howie, robbie-tobbie und sardi99 gefällt dies.
  2. Monika12

    Monika12 Mitglied

    Super !

    Dankeschön:)
     
  3. Boxerberti

    Boxerberti Mitglied

  4. Howie

    Howie Sehr aktives Mitglied

    Danke für die Info.
    So kann man planen und wird man auf der Fahrt durch die Schweiz nicht unangenehm überrascht. :eek:
     
  5. robbie-tobbie

    robbie-tobbie Aktives Mitglied

    Grad nochmal gecheckt, sind von den Sperrungen zun Glück nicht betroffen :)

    Danke nochmal!

    Viele Grüße, Robert
     
  6. discorsi

    discorsi Mitglied

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich betroffen bin!
    Wir fahren am 30.6 Morgens ganz früh im Rheinland los, sollten dann wohl am frühen Mittag durch den Tunnel.
    Gibt es da durch die Sperrung evt. noch Rückstau?
     
  7. Pontiacventura

    Pontiacventura Mitglied

    Heijeijei Hin und Rückfahrt vielleicht betroffen.....Shit.
    Is das dann von Montag Abend bis Samstag morgens gesperrt????.. wenn ich Richtig verstanden habe ist ( Montag Abends bis Freitags Morgens um 5 Uhr = 4 Tage und nicht Freitag Nacht auch noch) gesperrt...
    Wir fahren mit Wohnwagen.
    Unsere Fähre geht von Genua am Montag 11.09 Abends,und kommen am Freitag Morgen 29.09 wieder in Genua an. Hatten jetzt extra die Genua Fähre gebucht.
    Also sollten wir Montag normal durchkommen und Freitags Nachmittags dann auch ,wenn die Sperrung bis Freitag Morgen gehen würde.
    Hoffe das klappt.
    Grüße
     
    Zuletzt geändert: 3 Februar 2017
  8. Nein!

    Schau mal oben im Beitrag von @mare :
    Dort steht, dass die Sperrung am 30.06., um 5.00 Uhr aufgehoben wird. Wenn ihr dann am Mittag dort ankommt, sollte der Tunnel - gemäß Schweizer Präzision! - offen sein.

    Also: Don't panic! Und einen Stau kann man am Gotthard sowieso immer haben. Vielleicht steht ihr dort dann trotzdem noch ein bisschen, aber wenn ihr genug Zeitpuffer zur Fährabfahrt eingeplant habt, ist das alles ganz easy.

    Warum sollte das nicht klappen? Es handelt sich hier um eine minütiös von Schweizer Straßenverkehrsbeamten geplante Baustelle ... In Bella Italia könntest du die ganze Zeitrechnung wahrscheinlich in die Tonne treten, aber in der Schweiz? Das klappt auf jeden Fall!
     
  9. Pontiacventura

    Pontiacventura Mitglied

    :D Na dann ... ist ja alles Topi. Danke
     
  10. mare

    mare Sehr aktives Mitglied

    Um Missverständnisse auszuschließen: Die Sperrung des Tunnels ist nur jeweils in den 4 Nächten ab 21 Uhr, tagsüber wird der Tunnel wieder geöffnet und zwar jew. morgens um 5 Uhr . Die erste Sperrung ist in der Nacht von Montag auf Dienstag, die letzte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag.

    Also bei dir im Normalfall kein Problem, wobei es aber auch eine Vollsperrung oder eine Tunnelsperrung wegen eines Unfalls oder Pannenfahrzeugs o.a. geben kann und das immer und überall. (Verkehrsfunk )
     
    Zuletzt geändert: 8 Februar 2017
    Pontiacventura gefällt dies.
  11. Pontiacventura

    Pontiacventura Mitglied

    Danke ..... so seh ich das auch.. Gruß
     
  12. Howie

    Howie Sehr aktives Mitglied

    Und WENN sowas mal passiert wird es auf den Tafeln des Verkehrsleitsystems bereits ab Zürich angezeigt.
    Wie auch die geplante Sperrung angezeigt wird.
    Es ist uns wirklich mal vor einigen Jahren passiert, daß wir von der beplanten Sperrung erst dort gelesen haben.
    Wir sind dann einfach über den San Bernadino gefahren.
    Das waren dann nicht mal 45 mehr Zeit.
     
  13. Pontiacventura

    Pontiacventura Mitglied

    Ja aber mit nem 14m Gespann nicht wirklich die beste Alternative. Hihi
     
  14. Howie

    Howie Sehr aktives Mitglied

    Ich meine natürlich nicht, das man über den Pass drüber fährt, sondern die A3 und dann die A13 nimmt.
    Die führt dann durch den Tunel.
     
  15. Tobit

    Tobit Sehr aktives Mitglied

    In der Nacht über den Gotthard zu fahren, wenn möglich noch mit einem langen Gespann, ist nicht ganz ohne. Da würde ich dann doch lieber die etwas längere Route über den San Bernadino wählen. Zumal immer damit gerechnet werden muss, dass in einer Haarnadelkurve ein Nordländer stecken geblieben ist und man mit Wartezeiten rechnen muss.

    Tobit
     
  16. hallygally

    hallygally Mitglied

    Wie siehts denn eigentlich mit dem San Bernadinotunnel aus, da müssen doch auch Wartungsarbeiten gemacht werden?. Aber im Netz ist für dieses Jahr nichts zu finden.
     
  17. Ich würde mal sagen, wenn im Netz nix zu finden ist, findet auch nix statt. Die Schweizer werden wohl nicht gleichzeitig Gotthard & San Bernardino Tunnel sanieren.

    Also mein Rat an @hallygally : Am besten ganz ohne Halligalli durch den Bernardino fahren und dem Urlaub gelassen entgegensehen ... ;)
     
  18. hallygally

    hallygally Mitglied

    Naja an gleichzeitige Sperrungen hab ich auch nicht gedacht, aber da die schweizer immer um gute Strassen und auch ihre Tunnels bemüht sind, dachte ich die machen in diesem Jahr auch wieder sauber. Im Juni gehts wieder durch, allerdings nicht nach Sardinien sondern zum Lago Maggiore für einen Kurzurlaub.
     
  19. Chefkoch

    Chefkoch Aktives Mitglied

    Hallo,

    in den Schulferien sollte man den Gotthard meiden. Jetzt vor kurzem in den Osterferien waren wieder ewige Staus ( 13 km ) mit stundenlangen Wartezeiten auf beiden Portalen. Der Pass ist im April geschlossen, aber es gibt wohl auch eine nervige Baustelle auf der Nordseite des Passes. Selbst nachts um 3 Uhr war ein riesen Stau und die Alternative Bernadino ist dann schnell auch überlastet.
    Dann schleicht man ab Chur bis Bellinzona dahin. So stoisch und langsam kann ich nicht fahren. Wir beißen in den sauren Apfel und fahren gleich großer Sankt Bernhard Tunnel, der leider 28€ kostet. Aber man fährt und zwar gut. Auch ab Genfer See bis Bern geht es für Schweizer Verhältnisse zügig, kein Vergleich mit den permanenten Einschränkungen auf der Gotthardroute. Ohne Tempomat würde man wahrscheinlich 10x und mehr auf der Durchfahrt geblitzt. Einfach super stressig da zu fahren. Jeder Tunnel hat Beschränkungen.
    Deswegen habe ich auch schon mal Überfahrten ab Toulon empfohlen. Für West Deutschland eine echte Alternative. Dazu fehlt Chiasso, Milano, Basel, wirklich sehr entspannend und man kann wenigstens 130 km machen.
     
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Anzeige